Matura8

Schultheater-Studio Frankfurt / 16. Januar 2008
Grüße vom lernen am Fließband!
Mein Posten als Juniorchef "Meine Chancen wenn ich ein guter Schüler bin? Ja, da gibt es einiges. Gegenfrage: Welche Chancen habe ich, wenn ich ein schlechter Schüler bin? Weil ich nicht darauf verzichten will, mich meinem inneren Schweinehund hinzugeben und mal nichts ‘Sinnvolles’ zu tun. Weil ich z.B. ein Instrument lernen will, weil man ja später im Leben nicht mehr so schnell lernt. Da muss ich dann nehmen, was ich kriegen kann! Da sitz ich dann mit 72 Jahren und geh in Rente und hab mir nichts erarbeitet und kann mein Leben nicht genießen. Alles weil ich mich als fauler Junge nicht zusammengerissen habe. Natürlich heißt es, das Erlernen eines Instrumentes fördere die Kreativität. Aber später bei einer Bewerbung wird man wohl kaum zu mir sagen: "Soso Herr Stockmann, ich sehe, sie haben ja nur einen Schnitt von 4.1 , aber sie können Hänschen Klein spielen! Ist das so? Na dann sind sie ja eine hervorragende Besetzung für den Posten als Juniorchef!"

Darsteller

Alexander Brune / Christoph Löw / Christopher Hunt Cylene Stock / Daniel Dörsam / Jasmin Friedrich Jasmina Wesolowski / Justus Verdenhalven Sonja Landgraf

Premiere

Schultheater-Studio Frankfurt 16. Januar 2008

Projekt

Ein Projekt der Jugend-Kultur-Werkstatt Falkenheim Gallus e.V.

Szene

Matura8

Aufführung Schultheater-Studio Frankfurt

theater et zetera

Theater hat seine eigene Wirklichkeit. Der Zuschauer lehnt sich zurück und akzeptiert die Spielregeln: So kann er in 90 Minuten ganze Epochen an allen erdenklichen Orten der Welt erleben - erschaffen auf den Quadratmetern einer Bühne und der Imaginationskraft der Schauspielerei. Nicht anders verfährt theater et zetera. Nur dass es dauernd die Spielregeln ändert - und so Blicke auf ungesehene Realitäten öffnet.

Nehmen Sie Kontakt mit

uns auf

01733090939 theater-etzetera@t-online.de

Matura8

Schultheater-Studio Frankfurt / 16. Januar 2008

Auf die Bühne!

Modern - Provokant - Leidenschaftlich