NAVIGATION
ADRESSE Rhönstraße 4a 61381 Friedrichsdorf
KONTAKT theater-etzetera@t-online.de 0173-3090939
AGB
“Theater hat seine eigene Wirklichkeit. Der Zuschauer lehnt sich zurück und akzeptiert die Spielregeln: So kann er in 90 Minuten ganze Epochen an allen erdenklichen Orten der Welt erleben - erschaffen auf den Quadratmetern einer Bühne und der Imaginationskraft der Schauspielerei. Nicht anders verfährt theater et zetera. Nur dass es dauernd die Spielregeln ändert - und so Blicke auf ungesehene Realitäten öffnet.”
Projektentgeld
Für die Teilnahme am Theaterprojekt des Theaters et zetera wird ein Entgelt erhoben. Dem Entgelt liegen die Stunden für die Werkstattphase (Schauspielarbeit und Stückerarbeitung) sowie Aufwendungen für den Aufführungszusammenhang (wie z.B. Kosten für Bühne, Kostüm, Tantiemen ) zugrunde. Die Stundenanzahl ist auf dem Anmeldeformular angegeben. Zur Zahlung sind die Teilnehmer, bei Minderjährigen die gesetzlichen Vertreter, verpflichtet.
Fälligkeit & Anmeldebedingung
Mit Eingang der unterschriebenen Anmeldung wird eine Anmeldegebühr von 30 Euro fällig. Überweisen Sie die Anmeldegebühr mit Angabe des Projekts auf das Konto theater et zetera: IBAN: DE33 5185 0079 0027 0854 66 Oberhessische Sparkasse: BIC: HELADEF1FRI Erst nach Eingang der Zahlung wird ein Platz verbindlich reseviert. Das Projektentgelt wird in 3 Raten fällig und ist auf dem Anmeldeformular angegeben. Die Entgelte werden bei Fälligkeit per Lastschrifteinzug eingezogen.
Rücktritt
Das Projekt beginnt jeweils mit einem Elterntreffen. Nach dem Elterntreffen wird die 1. Rate fällig. Bei Rücktritt bis zum 5. Tag vor Beginn des Projekts werden 50% der Anmeldegebühr einbehalten bzw. in Rechnung gestellt. Bei Rücktritt ab dem 4. Tag vor Projektbeginn wird die Anmeldegebühr zu 100% einbehalten bzw. in Rechnung gestellt. Bei einem späteren Rücktritt wird bereits an uns bezahltes Geld erstattet, abzüglich der geleisteten Projektstunden und der Anmeldegebühr. Als Berechnungsgrundlage dient ein Wochenend-Satz von 30,- Euro.
Bei Absage vor Projektbeginn durch den Veranstalter wird bereits an uns bezahltes Geld erstattet. Bei Absage während des Projektes durch den Veranstalter wird bereits an uns bezahltes Geld abzüglich der geleisteten Projektstunden erstattet. Als Berechnungsgrundlage dient ein Wochenend- Satz von 30,- Euro. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.
Absagen durch den Veranstalter
Zu Beginn des Projektes wird zusammen mit den Eltern der zeitliche Rahmen des Projektes verabredet. Um einen reibunglosen Verlauf des Projektes zu gewährleisten bestehen wir daher darauf, dass die Teilnehmer zu den jeweiligen verabredeten Probenzeiten erscheinen. Entschuldigt sind krankheitsbedingte Absagen. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass die Teilnahme an den Elterntreffen ebenfalls verbindlich ist und zum Gelingen des Projektes wesentlich beiträgt. Bei wiederholtem Fehlen der Teilnehmer bei den Proben oder der Eltern bei Elterntreffen behält sich theater et zetera vor, vom Projektvertrag zurückzutreten. Sollte dieser Fall eintreten wird die gesamte Projektgebühr fällig!
Projektbedingungen
Wir gehen von Ihrem Einverständnis aus, dass wir Ihre Daten (nur Name, PLZ, Ort, e-mail) auf eine Projekt-Teilnehmerliste setzen dürfen. Des Weiteren gehen wir von Ihrem Einverständnis aus, das wir Bild- und Videomaterial von den TeilnehmerInnen auf unserer Homepage und zur Werbung veröffentlichen dürfen. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, bitten wir um Nachricht.
Datenschutz
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: theater et zetera Hintergasse 3 61191 Rosbach v.d.H. Sie können den Widerruf auch per E-Mail unter der Adresse „theater-etzetera(at)t-online.de“ erklären.
Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht
AGB
Projektentgeld
Für die Teilnahme am Theaterprojekt des Theaters et zetera wird ein Entgelt erhoben. Dem Entgelt liegen die Stunden für die Werkstattphase (Schauspielarbeit und Stückerarbeitung) sowie Aufwendungen für den Aufführungszusammenhang (wie z.B. Kosten für Bühne, Kostüm, Tantiemen ) zugrunde. Die Stundenanzahl ist auf dem Anmeldeformular angegeben. Zur Zahlung sind die Teilnehmer, bei Minderjährigen die gesetzlichen Vertreter, verpflichtet.
Fälligkeit & Anmeldebedingung
Mit Eingang der unterschriebenen Anmeldung wird eine Anmeldegebühr von 30 Euro fällig. Überweisen Sie die Anmeldegebühr mit Angabe des Projekts auf das Konto theater et zetera: IBAN: DE33 5185 0079 0027 0854 66 Oberhessische Sparkasse: BIC: HELADEF1FRI Erst nach Eingang der Zahlung wird ein Platz verbindlich reseviert. Das Projektentgelt wird in 3 Raten fällig und ist auf dem Anmeldeformular angegeben. Die Entgelte werden bei Fälligkeit per Lastschrifteinzug eingezogen.
Rücktritt
Das Projekt beginnt jeweils mit einem Elterntreffen. Nach dem Elterntreffen wird die 1. Rate fällig. Bei Rücktritt bis zum 5. Tag vor Beginn des Projekts werden 50% der Anmeldegebühr einbehalten bzw. in Rechnung gestellt. Bei Rücktritt ab dem 4. Tag vor Projektbeginn wird die Anmeldegebühr zu 100% einbehalten bzw. in Rechnung gestellt. Bei einem späteren Rücktritt wird bereits an uns bezahltes Geld erstattet, abzüglich der geleisteten Projektstunden und der Anmeldegebühr. Als Berechnungsgrundlage dient ein Wochenend-Satz von 30,- Euro.
Absagen durch den Veranstalter
Bei Absage vor Projektbeginn durch den Veranstalter wird bereits an uns bezahltes Geld erstattet. Bei Absage während des Projektes durch den Veranstalter wird bereits an uns bezahltes Geld abzüglich der geleisteten Projektstunden erstattet. Als Berechnungsgrundlage dient ein Wochenend-Satz von 30,- Euro. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.
Projektbedingungen
Zu Beginn des Projektes wird zusammen mit den Eltern der zeitliche Rahmen des Projektes verabredet. Um einen reibunglosen Verlauf des Projektes zu gewährleisten bestehen wir daher darauf, dass die Teilnehmer zu den jeweiligen verabredeten Probenzeiten erscheinen. Entschuldigt sind krankheitsbedingte Absagen. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass die Teilnahme an den Elterntreffen ebenfalls verbindlich ist und zum Gelingen des Projektes wesentlich beiträgt. Bei wiederholtem Fehlen der Teilnehmer bei den Proben oder der Eltern bei Elterntreffen behält sich theater et zetera vor, vom Projektvertrag zurückzutreten. Sollte dieser Fall eintreten wird die gesamte Projektgebühr fällig!
Datenschutz
Wir gehen von Ihrem Einverständnis aus, dass wir Ihre Daten (nur Name, PLZ, Ort, e-mail) auf eine Projekt-Teilnehmerliste setzen dürfen. Des Weiteren gehen wir von Ihrem Einverständnis aus, das wir Bild- und Videomaterial von den TeilnehmerInnen auf unserer Homepage und zur Werbung veröffentlichen dürfen. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, bitten wir um Nachricht.
Widerrufsbelehrung  Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: theater et zetera Hintergasse 3 61191 Rosbach v.d.H. Sie können den Widerruf auch per E-Mail unter der Adresse „theater-etzetera(at)t-online.de“ erklären.
“Theater hat seine eigene Wirklichkeit. Der Zuschauer lehnt sich zurück und akzeptiert die Spielregeln: So kann er in 90 Minuten ganze Epochen an allen erdenklichen Orten der Welt erleben - erschaffen auf den Quadratmetern einer Bühne und der Imaginationskraft der Schauspielerei. Nicht anders verfährt theater et zetera. Nur dass es dauernd die Spielregeln ändert - und so Blicke auf ungesehene Realitäten öffnet.”
NAVIGATION ADRESSE Rhönstraße 4a 61381 Friedrichsdorf KONTAKT e: theater-etzetera@t-online.de f: 0173-3090939